Canada Goose outlet https://www.gasinc.nl Canada Goose jas canada goose outlet

Dokumentation_kleinDokumentationButton Auswahl1

 

Informationen zentral erfassen

Informationen sind die Basis eines wirkungsvollen Energiemanagements. Dazu gehören selbstverständlich die Energiemesswerte und die für deren Beurteilung notwendigen Prozess- und Zustandsgrößen. Vor Allem sind es aber die eigenen Beobachtungen und Analysen, die für ein aktives Energiemanagement notwendig sind. Damit diese für das ganze EnMS-Team verfügbar und nachvollziehbar sind, sollten diese Infos auch innerhalb des EnMS verwaltet werden. Deshalb unterstützt ResMa® unterschiedliche Möglichkeiten Informationen dem System zuzuführen und für Auswertungen verfügbar zu machen.

Kommentieren von Lastverläufen

Die einfachste und nahe liegende Möglichkeit liegt darin direkt in einem Diagramm einen Kurvenabschnitt zu markieren und dazu einen aussagekräftigen Kommentar zu verfassen. Damit ist der komplette Kontext der Beobachtung verfügbar und für andere Beteiligte gut erkennbar, worin die Erkenntnis liegt.

Bild - Dokumentationen1

Werteaufzeichnungen korrigieren

Es kommt immer wieder vor, dass elektronisch erfasste Werte nicht korrekt sind. Das kann zum einen an defekten Sensoren liegen, oder an einer fehlerhaften Konfiguration, wo z. B. die Impulswertigkeit eines S0-Zählers falsch angegeben wurden. Deshalb gibt es umfassende Korrekturmöglichkeiten, um diese Werte gültig zu machen oder auch zu löschen. All diese Veränderungen werden dokumentiert (unter Beibehaltung der Originalwerte) und können mit ergänzenden Begründungen versehen werden.

Dokumentationen verfassen

Jeder Benutzer am Energiemanagementsystem kann eigene Dokumentationen verfassen und an beliebige Teilnehmer im System richten. Das kann z.B. direkt aus einem Diagramm erfolgen, das dann auch als Referenz weiter ergänzt und angepasst werden kann. Diese Dokumentationen sind im Sinne eines Blogs aufgebaut, wo die Adressaten sehr einfach ein Feedback geben können. Im Cockpit kann eine Sicht mit allen anstehenden Dokumentationen eingeblendet werden.

Diese Dokumentationen sind die Basis für die Kommunikation im EnMS-Team, das damit ein effizientes Werkzeug für die Dokumentation und Verarbeitung von Informationen innerhalb eines Systems hat.

Button Auswahl1

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Weidmüller GTI Software GmbH
Georg-Mayr-Str. 9
97828 Marktheidenfeld

E-mail: info@GTI.de
Fon: 0 93 91 / 98 96-0
Fax: 0 93 91 / 98 96-111

Back to Top