Canada Goose outlet https://www.gasinc.nl Canada Goose jas canada goose outlet

Kundenspezifische Anwendungen

Über kundenspezifische PlugIns können in ResMa® Erweiterungen eingebracht werden, ohne das Sondervarianten entstehen, die von der kontinuierlichen Produktpflege ausgenommen sind.  Unser Softwareentwicklungs-Know-How ist Garant für eine schnelle und Erweiterung von ResMa® um kundenspezifische Funktionen. Unser umfangreiches Wissen und viele bereits erfolgreich umgesetzte Lösungen liefern dabei oft Musterlösungen oder Bausteine für eine effiziente und kostengünstige Erweiterung.

Nutzen

  • Anpassen an kundenspezifische Anforderungen
  • Integration in das IT-Umfeld des Kunden
  • Das Basissystem unterliegt weiterhin der Produktpflege und kann upgedatet werden
  • Abdecken spezifischer Anforderungen ohne komplette Neuentwicklung
  • Aufsetzen auf erprobte Muster und teilweise vorhandener Komponenten
  • schnelle Verfügbarkeit angepasster Lösungen

Referenz

Für den europaweit größten Direktvertreiber von Tiefkühlkost Bofrost wurde ResMa® um die spezifischen Belange des Unternehmens erweitert. Das Unternehmen betreibt etwa 240 Niederlassungen mit insgesamt 5210 Tiefkühlfahrzeugen.

Ziel der Einführung von ResMa® war die Anbindung der Auslieferlager an die Zentrale zur Reduzierung des Energiebedarfs und zur Überwachung der gesetzlichen Auflagen in Form der Tiefkühlverordnung, die eine lückenlose Temperaturüberwachung der Tiefkühlprodukte verlangt. ResMa® hat dafür alle wesentlichen Funktionen bereits mitgebracht, wobei die Ausstattung der Tiefkühlfahrzeuge mit Temperaturdatenlogger per Funkanbindung eine Erweiterung notwendig machte. Heute können die Fahrzeuge und deren Datenlogger dynamisch den verschiedenen Niederlassungen zugeordnet werden. Die in den Niederlassungen installierten Steuerungssysteme werden von ResMa mit aktuellen Wetterdaten versorgt, um eine Optimierung des Ladens der Kälteakkus nach Witterung und spezifischer Verkaufstour vorzunehmen. Dabei sorgt die Intelligente Ladesoftware für die Verhinderung von Spitzen und unnötig hoher Akkuladung die zu hohen Verlusten führen würde.

Bofrost konnte mit ResMa® etwa 10% der Energie für das Laden der Tiefkühlfahrzeuge einsparen und kann per Knopfdruck den kompletten Temperaturverlauf beliebiger Fahrzeuge abrufen. Automatische Überwachungsfunktionen erleichtern die Arbeit des zentralen Managements und beugen unliebsamen Überraschungen vor.

Die ersten Niederlassungen wurden mit Unterstützung durch die GTI mit der neue4n Technik ausgerüstet, alle weiteren werden durch die technischen Dienste Beo Bofrost umgerüstet.

Lesen Sie dazu auch:

Systemskizze

 

BoFrost-Systemaufbau

 

Beim Parken an den Ladestationen für die Kälteakkus werden die Funkdatenlogger automatisch erfasst und ausgewertet. Die Steuerung ermittelt den optimalen Beladewert des Fahrzeugakkus und das Lademanagement den besten Zeitbereich für den Ladevorgang. Alle Daten und die Parameter der Optimierungsalgorithmen sind für die Zentrale verfügbar und können optimal angepasst werden. Optional kann eine Vorort-Visualisierung dem Personal in übersichtlicher Form alle Daten und Zustände auf einem Panel anzeigen.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

GTI-control mbH
Düsseldorfer Straße 1c
97828 Marktheidenfeld

E-mail: info@GTI-control.de
Fon: 0 93 91 / 98 96-400
Fax: 0 93 91 / 98 96-439

Back to Top